Weihnachtsbrief 2019

09.12.19 Mahlow

Liebe Mitglieder und Freunde, sehr geehrte Förderer des Christlichen Sozialwerkes ICHTHYS!

Katrin Nowak-Dennewill

Katrin Nowak-Dennewill

Es gibt Jahre, da nimmt man es besonders wahr: Unser Leben ist Stückwerk. Davon berichtet auch der Volksmund in Sprichwörtern wie diesen:

„Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.“ Es gibt so viele Optionen aber man kriegt es nicht hin, sich zu entscheiden.

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt.“ Der neue Weg, von dem man sich Großes erhoffte, enttäuscht  und man schafft es nicht, sein gestecktes  Ziel zu erreichen. 

„Unter jedem Dach ist ein Ach.“ Das Leben bricht mit der vollen Härte über einen herein und man weiß nicht, wie es weitergehen soll.

Niemand kann von sich behaupten, sein Leben in seiner ganzen Länge begreifen zu können. Und so sind die Worte des Apostels  Paulus eine tröstende Bestätigung: Unser Leben ist Stückwerk!

Mit dem Weihnachtsfest feiern wir, dass Gott uns mit seiner vollkommenen Liebe in unserer irdischen Stückwerk-Welt begegnet!

Jeder hat immer wieder die Chance an ein nicht so gut gelungenes Stück seines Lebensweges ein neues Wegstück anzuknüpfen, in dem es ihm besser geht und in dem er sich wohler fühlt.

Der Mensch ist auf Gemeinschaft angelegt. Von Beginn seines Lebens an ist er auf die Hilfe von anderen Menschen angewiesen. Und so braucht es für einen Neustart oft Menschen, die anderen Menschen zum Auslöser, Wegweiser und Mutmacher werden.

Diese Hilfe für Menschen in besonderen Lebenslagen bietet das Christliche Sozialwerk ICHTHYS – Abhängigenhilfe e.V. Gut ausgebildete Sozialarbeiter, Ärzte, Psychologen, Sucht- und Musiktherapeuten  unterstützen die Klienten im Prozess der inneren Auseinandersetzung, aber auch bei alltäglichen Belangen, wie  der Wiederherstellung einer persönlichen Ordnung und bei Behördengängen.

Der Weg in ein Leben in Freiheit von Suchtmitteln ist eine große Herausforderung.

Unser Mitarbeiterteam ist sehr dankbar, dass wir auch in diesem Jahr dabei die Unterstützung von vielen Menschen erfahren durften.

Ein Beispiel ist das 27. ICHTHYS-Sommerfest mit der Eröffnung des Mehrzweckgebäudes am Samstag, dem 15.06.2019. Ein neuer Raum, der bereit steht für die Begegnung von Menschen! Zu diesem Anlass durften wir neben vielen anderen Gästen auch den scheidenden Bürgermeister Herrn Baier und den neuen Bürgermeister Herrn Schwuchow von Blankenfelde-Mahlow begrüßen.

Wir sind sehr dankbar für die liebevollen Erntedankgaben und Kollektenspenden der umgebenden Kirchengemeinden. Wir danken dem Christlichen Hilfsdienst Bad Hersfeld für die großzügigen Überraschungspakete, die wir unseren Bewohnern zu Heiligabend überreichen. Wir freuen uns, wenn Menschen für unsere Arbeit auf dem Lichtenrader Lichtermarkt tätig werden und mit Kleidungs- oder Möbelspenden sowie  mit Spenden anlässlich einer Familienfeier an unsere Arbeit denken.

Auch  Spenden, die uns über das Starten eines Onlineeinkaufs über die Internetplattform  www.Bildungsspender.de  zu Gute kommen, unterstützen uns. Eine SMS mit >>GIB5 FISCH<< an die Nummer 81190 hilft uns mit fünf Euro.

Spenden unter dem Stichwort „Bauspende“ unterstützen unsere diversen Bauprojekte.

Wir öffnen auch in diesem Jahr wieder unser Haus und laden herzlich ein zu unseren offenen Feiern an Heiligabend (Beginn um 18.00 Uhr) und Sylvester (Beginn um 20.00 Uhr) mit Festessen in alkoholfreiem Rahmen. Um Anmeldung wird gebeten.

Das gesamte ICHTHYS-Team wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest

und einen guten Start in das neue Jahr 2020.

 

Katrin Nowak-Dennewill

Leiterin der Einrichtung

Direkt-Kontakt

Wohnheime 03379 - 37 91 76
Beratungsstelle       - 202 78 79
E-Mail: Kontakte 

Spenden!

Anmelden


Passwort vergessen?
Weihnachten